About Anke

Wer bin ich?

Ich bin Anke.
Einigen bekannt als „An-Kas“, das ist der Nickname, mit dem ich mich im Web tummle. Wer mehr über mich erfahren möchte, liest am besten meinen Blog Allerlei aus Ankes Alltag

Wieso fotografiere ich?

Eine Kamera war eigentlich immer dabei. (Ich hatte schon zur Konfirmation so ein Knipsdings geschenkt bekommen.)
Im Internet habe ich dann irgendwann mal richtig gute Tierfotos gesehen und dachte, man müsste Fotografieren irgendwie lernen können…

Ich wollte also auch „richtige“ Bilder machen und habe Bücher gewälzt, meinen Vater um Hilfe gebeten und Fotokurse an der VHS besucht. Jetzt behaupte ich mal, die Theorie über Brennweiten, Blenden und Verschlusszeiten zu beherrschen, übe aber fleißig die Praxis und freue mich immer wie ein Kind, wenn ich meine dass mir ein Bild gelungen ist.

Meine Ausrüstung?

Ich fotografiere mit einer Bridgekamera. Eine Panasonic Lumix FZ-50.
Die habe ich mir zum „Üben“ gekauft, als ich noch nicht sicher war, dass mir das Hobby Spaß macht. Daher wollte ich zu diesem Zeitpunkt kein Geld für eine Spiegelreflex ausgeben…
Inzwischen hätte ich zwar schon sehr gerne eine Spiegelreflex, weiß aber dass ich ein Vermögen für Objektive ausgeben würde, und daher begnüge ich mich ersteinmal noch mit meiner „Allround-Kamera“.

Als „Immer-Dabei-Kamera“ habe ich noch eine Panasonic Lumix TZ-5, mehr so für Schnappschüsse und spontane Bilder.

edit Juni 2011: Inzwischen ist es so weit, ich habe mir doch eine Spiegelreflex (Canon EOS 600D) zugelegt. Und es musste natürlich auch ein „ordentliches“ Objektiv sein (Canon 70-200mm L f4 IS) und das Canon 18-135 mm. Damit ist meine Fotografier-Motivation wieder merklich gestiegen… 😉

Was fotografiere ich?

Eigentlich alles, was mir fotografierenswert erscheint…
Sehr gern Tiere, Pflanzen, Landschaften, Makros. Was ich überhaupt nicht kann, ist Menschen fotografieren. Dazu fehlt mir irgendwie das Händchen. Oder es liegt daran, dass ich auch nicht gern fotografiert werde?!

Was soll dieser Blog?

Ich hatte das neue wordpress-theme für Fotoblogs gesehen und fand die Funktion so interessant, dass automatisch ein farblich passender Hintergrund für Fotos ausgewählt wird. Das wollte ich ausprobieren und damit eine Möglichkeit finden, meinen Lieblingsfotos eine „Plattform“ zu geben.
Hier findet Ihr also

  • Lieblingsfotos
  • Fotos, die ich gut gelungen finde
  • Fotos, die mir etwas bedeuten
  • Fotos, die lustig sind
  • Fotos, die ich zeigenswert finde…

 

Und nun?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Anschauen, Kommentieren, Kritik üben, Meckern, Fachsimpeln – was Ihr mögt!
Ich freue mich über jeden Ernst gemeinten Kommentar und natürlich über Tipps und Verbesserungsvorschläge…
 

Ein Kommentar zu “About Anke”

  1. […] gibt dort auch eine “about”-Seite, in der ich etwas über den Blog und mein Fotohobby […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: